Spende für Theaterperformance zur Frauenrechtsdeklaration

Während des außerordentlichen Clubabends am 25. August 2021 im Garten unserer Präsidentin Karin Schwarz wurde der Scheck über EURO 500 ,-- den Künstlerinnen Sharon Kotkovsky und Sabine Wiedemann überreicht.

 

Im Jahr 2021 feiert die Frauenrechtsdeklaration, formuliert von Olympe de Gouges, 230. Geburtstag. Die israelische Schauspielerin Sharon Kotkovsky und die Theaterpädagogin / Autorin Sabine Wiedemann haben eine kurze Theaterperformance zum Leben der Autorin entwickelt.

Das Faszinierende an dieser Frau ist nicht nur ihr künstlerisches und politisches Engagement, sondern v. a. ihr unbändiger Wille zur Veränderung! Sie kann uns also auch heute noch Vorbild sein.

Eine erste Aufführung fand am 13. März 21 im Rahmen des sogenannten Potsdamer virtuellen Aktionstages im Potsdamer Nikolaisaal statt - per Live-Stream ohne Publikum.

Weitere Aufführungen "Frauenleben"

am 25. September 2021 um 18:00 Uhr (Inselbühne) und
am 30. September 2021 um 19:00 Uhr (Kunsthaus Sans Titre)




YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top